Mehr Mobilität und Bewegungsfähigkeit nach Schlaganfall

Häufig sind Betroffene als Folge von neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise einem Schlaganfall, aber auch Multipler Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, ALS oder ähnlichem, in ihrem Alltag eingeschränkt. Die ambulanten Therapiemöglichkeiten bei Hempel Rehabilitation & Bewegung nach neuestem wissenschaftlichen Stand im fachübergreifenden Zusammenspiel von Physiotherapie, Ergotherapie und Hilfsmittel in der Neurologie sind wichtige Bausteine für einen Rehabilitationserfolg. Ob Feinmotorik, Grobmotorik, Arm-, Hand oder Gangrehabilitation – mit modernen Hilfsmitteln trainieren wir erfolgreich die Bewegungsfähigkeit und Mobilität von Betroffenen.

Gerätegestützte Gangrehabilitation

Ob Sie Ihre Gehfähigkeit wiedererlangen oder Ihr Gangbild verbessern möchten: Für ein erfolgreiches Gangtraining sind die Therapieintensität und eine hohe Wiederholungsrate entscheidend. Dies können wir mit gerätegestütztem Gangtraining bei uns umsetzen. Dafür steht Ihnen ein Laufband mit Teilentlastung und der Gangtrainer „Lyra“ zur Verfügung. Mit dem Endeffektor Gangtrainer Lyra lassen sich vor allem schwerbetroffene Patienten erfolgreich therapieren.

Wichtige Therapieziele

  • Wiedererlangen der Gehfähigkeit
  • Erhöhen der Gehgeschwindigkeit
  • Verbessern der Ausdauer
  • Verbessern des Gangbildes

Gangtraining mit dem Ekso Skelett

Der Gangroboter Ekso™ ermöglicht dem Nutzer das sichere Stehen und Gehen mittels der an Hüft- und Kniegelenken des bionischen Anzugs angebrachten Motoren, welche die Beine des Nutzers bewegen und so die mangelhafte neuromuskuläre Funktion ersetzen. Je nach schwere der Erkrankung kann die Unterstützung durch die Motoren auf jeder Seite einzeln eingestellt werden. Da sich der Patient mit einem unterstützenden Therapeuten frei im Raum bewegt und jeden Schritt aktiv initiieren muss, wird ein Höchstmaß an Neustrukturierung der Bewegungsabläufe erreicht.

Training mit dem Balance Trainer Thera-Balo

Gleichgewicht, Balance und Kraft sind Grundvoraussetzungen für ausdauerndes und sicheres Gehen. Bei vielen Betroffenen mit Gehstörungen sind diese Fähigkeiten beeinträchtigt. Mit dem Balance-Trainer ist es für Menschen, die in ihrer Stehfähigkeit teilweise oder ganz eingeschränkt sind, endlich möglich, sicher und trotzdem dynamisch zu stehen. Durch Kopplung mit einem Computersystem kann das Training zielgenau und spielerisch durchgeführt werden.

Training im Armstudio

Die klinische Realität beweist Tag für Tag, dass nichts den Erfolg einer Therapiemaßnahme so stark beeinflusst wie die Motivation des Patienten. Sie zu fördern bedeutet in der Rehabilitation vor allem, den Patienten auf dem Weg zu eigenständigen Erfolgen zu begleiten. Mit dem Konzept des rehaworks Armlabors verwirklichen wir dabei einen Ansatz eines der weltweit wirksamsten Konzepte. Hiermit werden bezüglich Therapiedichte, Therapieintensität und Effizienz ganz neue  Möglichkeiten erschlossen.

Biofeedbacktraining am Armeo Spring

Trainieren Sie mit dem modernen Armtrainer Armeo Spring – das ist ein funktionelles, dreidimensionales und präzises Training für Schulter-, Ellbogen-, Hand- und Fingergelenke.

Die ergonomisch anpassbare Armorthese ist ein Exoskelett mit integriertem Federmechanismus. Es führt den ganzen Arm von der Schulter bis zur Hand und wirkt so der Schwerkraft des Armes entgegen. Ziel ist es, so früh wie möglich, also bereits bei sehr geringer motorischer Restfunktion des Patienten, ein intensives und vor allen Dingen selbstinitiiertes Training im dreidimensionalen Raum zu ermöglichen

Videobasierte Ganganalyse

Die Aufnahme und Auswertung Ihres Gangbildes verschafft den Therapeuten eine detaillierte Sicht auf Ihre pathologischen Bewegungsmuster. Es ermöglicht eine noch qualitativere Therapieplanung und Dokumentation. Weiterhin dient es der fachübergreifenden Fallbesprechung mit Ärzten, Therapeuten und Technikern.

Kontakt

Ihr Ansprechpartner in allen Belangen rund um unsere Versorgung bei neurologischen Erkrankungen ist:

Arne Törber
Orthopädietechniker und Kundenmanager
Fachbereich Neurorehabilitation
Tel.: +49 30 49 76 94 291
E-Mail a.toerber@hempel-berlin.de

Unsere Praxis für Physio- und Ergotherapie erreichen Sie unter:

Hempel Rehabilitation & Bewegung
Prinzenallee 84
13357 Berlin-Wedding
Tel.: +49 30 49 76 94 210
E-Mail: info(at)hempel-physioergo.de

Öffnungszeiten:
Montag- Donnerstag: 8:00 – 19:00 Uhr
Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

Hempel GesundheitsPartner
Prinzenallee 84
13357 Berlin-Wedding
Tel.: +49 30 49 76 94 100
E-Mail: info(at)hempel-berlin.de

Öffnungszeiten:
Montag- Freitag: 8:00 – 18:00 Uhr